Essen 1Hausfest oder Weihnachtsfeier – auf jeden Fall haben wir am Samstag, dem 19.12. gemeinsam ausgelassen gefeiert. Günter Gensicke und Hans Maaßen hatten alles bestens vorbereitet. Bekannte von Vilen aus Armenien spendeten ein köstliches Essen aus Anlass des Jahrgedächtnisses für ihren verstorbenen Großvater, und Herr Orti aus Syrien, von Beruf Koch, hatte das Festmahl in der Großküche des Eventzentrums, das Herrn Turgut im Gewerbegebiet Aachener Kreuz gehört, phantastisch zubereitet. So feierten wir nicht nur das Jahrgedächtnis, sondern die Hausgemeinschaft in der Hauptstraße 79, das Weihnachtsfest und gleichzeitig auch die glückliche ZusammHausmusikenführung der Familie Orti, nachdem nach seinen beiden großen Söhnen nun auch seine Ehefrau mit dem kleinen Töchterchen und dem jüngsten Sohn in Würselen eingetroffen sind. Musikalischer Höhepunkt der Feier waren zwei deutsche Weihnachtslieder, die wir vortrugen, woraufhin auch einzelne Flüchtlinge Lieder aus ihren Heimatländern Afghanistan, Syrien und Nigeria zum Besten gaben. Es war ein rundum gelungenes Fest.

Jürgen Hohlfeld