Was gibt es schöneres als das eigene Gemüse im eigenen Garten heranzuziehen? Flüchtlinge nutzen den „Garten“ ihrer Unterkunft um Kartoffeln anzubauen. Nach dem Umbau zu einer Flüchtlingsunterkunft blieb der Garten ein wenig vergessen und diente im ersten Moment eher als Müllhalde. Neuerdings wachsen Kartoffeln im Garten wie die Bilder zeigen. Wie die Kartoffel schmecken oder geschmeckt haben, kann ich nicht so genau sagen, aber ein gutes Gefühl muss es trotzdem gewesen sein!

Kartoffelernte eins Kartoffelernte zwei