Kulinarisch scheint sich das Ehrenamt so ab und an scheinbar auch zu lohnen. Die Flüchtlinge laden gern und häufig zum gemeinsamen, selbstgekochten Abendessen ein. Dass das wohl lecker sein muss, bestätigt der Andrang… und auch die Anzahl der spärlichen Bilder, um Neid gar nicht erst aufkommen zu lassen.