Öffnungszeiten Büro: Dienstags von 17:00 Uhr bis 18:30 Uhr in der Kaiserstraße 118 , Würselen

Sachspenden

Viele der Flüchtlinge, die nach Würselen gebracht werden, haben so gut wie keine persönliche Habe. Die wenigen Teile, die sie auf die Flucht mitnehmen konnten, haben sie vielleicht unterwegs verloren oder sie wurden gestohlen oder mussten zurückgelassen werden. Wir bemühen uns, ihnen das Notwendigste zu verschaffen.

Leider haben wir keinen Lagerraum, und unsere Räume in der Kaiserstraße werden für Sprachkurse und Beratungen gebraucht, so dass wir auch hier nur in sehr begrenztem Umfang Material zwischenlagern können. Die einzig mögliche Arbeitsweise ist daher zur Zeit, immer dann zu Sachspenden aufzurufen, wenn wir ganz konkret Dinge brauchen, und diese dann sofort an die Empfänger weiterzureichen. Das ist für die Spender und für uns umständlich, aber leider nicht anders zu machen.

Im Folgenden listen wir daher nur auf, was wir grundsätzlich gebrauchen können.

Ein Übersicht über konkreten Bedarf an Sachspenden finden Sie auf diesen Seiten der Stadt Würselen.

Kleidung

Wir suchen gut erhaltene, tragbare Kleidung für Männer, Frauen und Kinder sowie Schuhe. Die Erwachsenen brauchen besonders Kleidung in schmalen Größen, und angesichts der bevorstehenden kalten Jahreszeit benötigen wir warme und wetterfeste Kleidung.

Möbel und Haushaltsgegenstände

Wir suchen gebrauchte Möbel, um Unterkünfte einzurichten: Betten, Kinderbetten, Schränke, Kommoden, Stühle, Tische.

An Haushaltsgegenständen werden gebraucht: Geschirr, Besteck, Elektroherde, Kühlschränke, Kochgeschirr, Wasserkocher, Waschmaschinen, Bügeleisen.

Kleinere Beschädigungen können wir reparieren, das soll kein Hindernis sein.

Fahrräder und Zubehör

Fahrräder sind wichtige Hilfsmittel bei täglichen Erledigungen. Sie verkürzen Wege und machen unabhängig vom Busfahrplan. Sie dienen als Transportmittel und machen es möglich, auch abseits der Buslinien und außerhalb der Fußreichweite die neue Umgebung kennenzulernen und sich zu orientieren.

Jugendlichen und älteren Kindern vereinfachen sie den Weg zur Schule und machen das Treffen mit Freunden in der Freizeit oft überhaupt erst möglich.

Wir suchen Fahrräder für Erwachsene sowie für Jugendliche, ab ca. 24 Zoll.

Wenn Sie Fahrräder haben, die sie nicht mehr brauchen, holen wir die gern bei Ihnen ab. Sie sollten zumindest grundsätzlich fahrtüchtig sein. Kleinere Schäden oder Pannen können wir reparieren.

Konkreter Bedarf
Ein Übersicht über konkreten Bedarf an Sachspenden finden Sie auf diesen Seiten der Stadt Würselen.

Kontakt:
info@asyl-in-wuerselen.de