Am Sonntag, den 13. März, fand in der Würselener Martin-Luther-Kirche ein kurzfristig organisiertes Benefizkonzert zugunsten der Flüchtlinge aus der Ukraine statt. Am Ende des sehr gut besuchten Konzert- und Mitsingabends konnte sich die Hauptorganisatorin, Musikerin und Chorleiterin Iris Donner-Hermanns (im Bild rechts zusammen mit Sarah Wienand), nicht nur über eine äußerst gelungene Veranstaltung, sondern auch noch über 2.600 € Spendengelder der Anwesenden freuen, die für die private Hilfsinitiative „Emergency Ukraine Fund“ aus Dresden zusammen kamen.

Ein ausführlicher Bericht mit vielen Fotos steht auf der Seite der Evangelischen Christusgemeinde Alsdorf-Würselen-Hoengen-Broichweiden.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner